Logo: Zentrales Knochenmarkspender-Register für die Bundesrepublik Deutschland gemeinnützige GmbH
» Die Wahrscheinlichkeit zu weiteren Untersuchungen
gebeten zu werden liegt bei 10%. «
Nur etwa 1% der registrierten Spender spenden tatsächlich Blutstammzellen
» Das ZKRD verfügt über Daten von mehr als 8.000.000
potenziellen Spendern aus ganz Deutschland! «
Jährlich werden über 7.000 Transplantationen mit einem deutschen Spender durchgeführt.
» Das ZKRD ist die größte Datenbank in Europa und
eines der leistungsfähigsten Register weltweit. «
Jährlich werden rund 30.000 Anfragen aus dem In- und Ausland bearbeitet.
» Das ZKRD kann auf Daten von weltweit
über 33.000.000 Spendern zugreifen! «
Für 9 von 10 Patienten wird ein geeigneter Spender gefunden.
» 75% der Patienten haben nach 3 Monaten
ihren passenden Spender gefunden! «
Häufige HLA-Merkmale kommen in Deutschland mit einer Frequenz von 1:300 vor.
 

ZKRD Tagung

Seit 1999 lädt das ZKRD jedes Jahr seine Kooperationspartner zur ZKRD Tagung nach Ulm ein. Für die Vertreter der deutschen Spenderdateien, Such- und Entnahmeeinheiten sowie der Transplantationszentren stellt die zweitägige Fachtagung eine wichtige Fortbildungsveranstaltung und gleichzeitig eine umfassende Kommunikationsplattform dar. Hochrangige Experten aus dem In- und Ausland referieren sowohl über aktuelle Themen als auch interessante Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Blutstammzelltransplantation. Workshops ermöglichen es gemeinsam einzelne Themen aus den verschiedenen Bereichen intensiv zu bearbeiten. Arbeitsgruppen, die sich mit zukünftigen Entwicklungen und praktischen Themen aus der täglichen Arbeit beschäftigen, ergänzen dabei das Angebot. Der Bericht der Geschäftsleitung aus dem ZKRD mit den aktuellen Jahresstatistiken bildet den Abschluss der Tagung.