Logo: Zentrales Knochenmarkspender-Register für die Bundesrepublik Deutschland gemeinnützige GmbH
»EBMT 2019 in Frankfurt/M
Besuchen Sie uns an unserem Stand A42.
 

Indikationen

Eine Blutstammzelltransplantation ist oftmals die letzte Chance für schwerkranke Patienten, die an einer Erkrankung des blutbildenden Systems leiden. Im Folgenden sind Erkrankungen aufgelistet, für die eine Blutstammzelltransplantation in Frage kommen kann. Eine ausführlichere Auflistung finden Sie im Indikationskatalog der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Knochenmark- und Blutstammzelltransplantation DAG-KBT.
  • Akute Myeloische Leukämie (AML)
  • Akute Lymphatische Leukämie (ALL)
  • Chronische Myeloische Leukämie (CML)
  • Chronische Lymphatische Leukämie (CLL)
  • Myelodysplastisches Syndrom (MDS)
  • Non-Hodgkin-Lymphom (NHL)
  • Hodgkin-Lymphom (HL)
  • Plasmozytom/Multiples Myelom
  • Polycythämia vera
  • Osteomyelofibrose
  • Schwere aplastische Anämie
  • Sichelzellanämie
  • Fanconi-Anämie
  • Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie (PNH)
  • Thalassämia Major
  • Immundefekte (angeboren und erworben z.B. SCID)